Gymnasium Hankensbüttel

Elternvertretung

Der Schulelternrat setzt sich für Qualität und Sicherheit bei der Beförderung der Schülerinnen und Schüler durch die Busunternehmen ein, unterstützt beim Beschwerdemanagement und berät bei Problemen.

Probleme bei der Schülerbeförderung

Das Formular zur Meldung von Problemen bei der Schülerbeförderung wurde in Zusammenarbeit mit den Busunternehmen erstellt. Es kann handschriftlich oder elektronisch ausgefüllt werden und sollte dann an das Sekretariat gesendet werden. Von dort wird es an das Busunternehmen und den Schulelternrat weiter verteilt. Der Schulelternrat setzt sich dafür ein, dass jede Meldung beantwortet wird.

Wissenswertes

Bitte immer zum neuen Schulhalbjahr auf eventuelle Fahrplanänderungen achten!

Hinweis

Die frühen Busse unmittelbar nach der 6. Unterrichtsstunde sind nicht für die Beförderung der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums vorgesehen und bieten daher keine ausreichende Platzkapazität. Sie sind schnell überfüllt.

Die für das Gymnasium eingesetzten Busse fahren um ca. 14:10 Uhr und sollten ausreichend Platz bieten.