Gymnasium Hankensbüttel

Blauer Donnerstag am 17. November

Am Donnerstag wird im Anschluss an den Tag der offenen Tür ein Blauer Donnerstag stattfinden. Besonders die musikalischen Beiträge verdienen Aufmerksamkeit. – Seien Sie dabei!

Das Gymnasium Hankensbüttel feiert!

Zum 75-jährigen Bestehen der Schule findet am Donnerstag, den 17. November 2022, von 14 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür mit zahlreichen Aktionen statt. Ab 16 Uhr folgt als „Blauer Donnerstag“ ein unterhaltsames Abendprogramm mit tollen Musikbeiträgen. Seid dabei! Wir freuen uns auf euren Besuch und laden ganz herzlich ein, diesen Tag mit uns zu feiern!

Gymnasium Hankensbüttel goes digital!

Ab dem kommenden Halbjahr wird ab Jg. 7 mit digitalen Endgeräten im Unterricht gearbeitet.

Waldtag für den Jahrgang 5

Erasmus+-AG fährt nach Lorient

Im Rahmen des eTwinning-Projekts „Shall we let our cousins – the planktons – be destroyed?“ haben Schüler und Lehrer des Gymnasiums Hankensbüttel ihre Partnerschule Saint Joseph-La Salle in Lorient, Frankreich, besucht.

Das Gymnasium besucht Krakau und Auschwitz …

Waldtag für den Jahrgang 5

Mathematikolympiade 2022

Demnächst beginnt die erste Stufe der Mathematik-Olympiade für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 13.

Erster Schultag des neuen Jahrgangs 5

Probleme mit IServ oder Untis?

Wer Probleme mit IServ oder Untis hat, z. B. Passwort vergessen oder Anmeldung nicht möglich, sollte sich diese Seite von Herrn Bohm ansehen: https://padlet.com/dennisbohm/9s0hdbq29t8obu53. Sie ist übrigens auch über das Menü zu erreichen: „Service“ → „IServ- und Untis-Probleme“.

Känguru der Mathematik

Am Montag, den 9. Mai 2022 fand die Preisverleihung zum Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ am Gymnasium Hankensbüttel statt. Der eigentliche Wettbewerb fand am 17. März statt. Es mussten dabei bis zu 30 Aufgaben als Ankreuztest gelöst werden. Der Wettbewerb wird seit 1995 international ausgerichtet. [Lesen Sie mehr …]

Vortrag: Strafrechtliche Aspekte digitaler Netzwerke

Mai 2022 Am 18. Mai wird Frau Jäger vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Gifhorn in der Mensa einen Vortrag über die Sicht der Polizei auf die digitalen Netzwerke halten. Eingeladen sind insbesondere Eltern und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8. Bitte melden Sie sich an, wenn Sie teilnehmen möchten, damit wir wissen, wie viele Stühle wir benötigen: E-Mail an die Beratungslehrer. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr.

Anmeldungen für das Schuljahr 2022/23

4. März 2022 Sie könen Ihre Kinder ab sofort für das nächste Schuljahr anmelden: persönlich am 16. und 17. Mai, per E-Mail oder per Post.

Informationen zum Fach Russisch aktualisiert

31. März 2022

[Lesen Sie mehr …]

Beiträge zur Russisch-Olympiade 2021 im Netz!

22. März 2022

Im letzten Jahr fand die Russisch-Olympiade online statt. Schülerinnen und Schüler konnten Videos zu Russland und zur russichen Sprache produzieren. Diese Videos sind jetzt online. [Lesen Sie mehr …]

Tage der offenen Tür

Dieses Jahr konnten Eltern, die daran denken, ihre Kinder vielleicht neu an unserer Schule anzumelden, zwischen drei Besichtigungsterminen wählen. Es sind inzwischen allerdings alle Besichtigungstermine ausgebucht. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Schule auch online präsentieren. [Lesen Sie mehr …]

Gymnasiasten testen ihr geographisches Wissen

13. März 2022 Die Schüler der Jahrgänge 5 bis 10 testeten in den letzten Wochen ihr geographisches Wissen beim Wettbewerb „Diercke WISSEN 2022“, dem größten deutschen Geographiewettbewerb. Im Erdkundeunterricht beantworteten sie Fragen aus den Themenbereichen Deutschland, Europa, Welt und allgemeine Geographie und ermittelten ihre Klassensieger.

Über 1000 Schüler demonstrieren in Hankensbüttel für Frieden

5. März 2022

Solidarität mit der Ukraine

26. Februar 2022 Der russische Einmarsch in die Ukraine und die damit verbundenen Ängste und Sorgen beschäftigen auch die Schulgemeinschaft am Hankensbütteler Gymnasium sehr.

Wir sind Erasmus+!

Seit Montag, dem 21. Februar 2022 dürfen wir uns als Schule sehr über die Auszeichnung mit dem Erasmus+-Label freuen und sind damit offiziell akkreditiert. Für uns öffnet das nun die Türen nach Europa …

Arbeitsgemeinschaften im 2. Halbjahr

5. Februar Die AG-Angebote für das zweite Halbjahr stehen fest: Übersicht Arbeitsgemeinschaften.

Bilingualer Unterricht

Was ist bilingualer Unterricht?

Bilingual heißt zweisprachig. Bilingualer Unterricht ist also zweisprachiger Unterricht in verschiedenen Sachfächern. Bei uns am Gymnasium gibt es englischsprachigen Unterricht außer im Fach Englisch also auch in den Schulfächern Geschichte, Erdkunde, Biologie, Kunst und Musik. Im bilingualen Unterricht wird in der Regel Englisch gesprochen. Natürlich kann bei Bedarf auch die deutsche Sprache verwendet werden.

Wer kann am bilingualen Unterricht teilnehmen?

Grundsätzlich steht der bilinguale Zug allen Kindern nach Abschluss der 6. Klasse offen. Wir erwarten jedoch Sprachbegabung und ein besonderes Interesse an der Fremdsprache Englisch sowie Aufgeschlossenheit und Leistungsbereitschaft in den Sachfächern.

Warum bietet das Gymnasium bilingualen Unterricht an?

Wir wollen für Kinder, die ein besonderes Interesse an Fremdsprachen haben, ein Angebot machen, um ihre Neigungen und Begabungen zu fördern. Gerade die englische Sprache spielt als Fach- und Verkehrssprache in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft eine immer größere Rolle. Wir wollen daher frühzeitig interessierte Schüler und Schülerinnen auf diese Situation vorbereiten und ihnen ein gutes Fundament für grenzen- und sprachenübergreifende Kommunikation sowie eine spätere Tätigkeit in Berufszweigen mit internationalen Verbindungen (Handel, Industrie, Technik, Wissenschaft) bieten. Eine Ausbildung oder ein Studium im englischsprachigen Ausland wird erleichtert. Selbstverständlich können die vielen neu erlernten Vokabeln auch im Englischunterricht helfen.

Wie sieht der bilinguale Unterricht aus?

Wer in den bilingualen Unterricht mal hineinschnuppern möchte, kann in der 6. Klasse schon die Bili-AG besuchen. In den Klassenstufen 7-10 wird bei uns bilingualer Unterricht in den Fächern Geschichte, Erdkunde, Biologie, Kunst und Musik angeboten. Welche Fächer in welchem Schuljahr bilingual unterrichtet werden, kann aufgrund der Stundenplanung variieren.

Die Schüler und Schülerinnen in der Regel eine Bili-Klasse. In einigen Jahrgängen kann der Unterricht aber auch auf Leiste erfolgen (abhängig von Anwahlen).

In der Kursstufe können die Schüler einen bilingualen Geschichtskurs oder ein Seminarfachangebot wählen. Für die bilingualen Sachfächer gelten grundsätzlich die Rahmenrichtlinien des jeweiligen Faches. Da die Ausdrucksfähigkeit anfangs noch wenig ausgebildet ist, wird der Stoff aber langsamer und behutsamer durchgenommen. Darüber hinaus gibt es bestimmte Unterrichtsinhalte, die auf Grund ihrer Thematik auf Deutsch erarbeitet werden.

Im Unterricht werden selbstverständlich auch Unterrichtsmaterialien auf Englisch bereitgestellt. Hierfür werden didaktisch aufbereitete Materialien verschiedener Verlage verwendet. Auch Schülerergebnisse werden auf Englisch präsentiert. Sowohl bei den Materialien als auch den Ergebnissen wird großer Wert auf Klasse 9 Anschaulichkeit gelegt.

Wie werden die Leistungen in den Sachfächern beurteilt?

Schüler und Schülerinnen des bilingualen Zuges erhalten einen Zusatz auf den Zeugnissen, der die Teilnahme am englischsprachigen Sachfachunterricht bestätigt. Die Benotung in diesen Fächern erfolgt ausschließlich nach fachspezifischen Kriterien, das heißt, es werden nur die fachlichen Leistungen in Geschichte, Erdkunde und Biologie beurteilt und nicht die sprachlichen. Dies gilt auch für schriftliche Arbeiten, die in Englisch geschrieben werden. Die sprachliche Leistung ist für die Note unbedeutend, solange die Äußerungen verständlich sind und Fachausdrücke (die auch auf Deutsch gelernt werden müssen) angemessen verwendet werden.

Sollten Sie detailliertere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte: