Werte und Normen

In unserer Schule soll es in der Regel mindestens einen Kurs pro Jahrgang geben. Das Kerncurriculum für die Sekundarstufe  I ist im Fach Werte und Normen – wie die Lehrbücher auch – Doppeljahrgängen zugeordnet. Das hat den Vorteil, dass Kurse für Doppeljahrgänge eingerichtet werden können, falls die Anwahl des Fachs in einem Jahrgang zu gering ausfallen sollte.

Themen in der Mittelstufe (Jahrgänge 5 bis 10)

Themen 5/6 Themen 7/8 Themen 9/10
Fragen nach dem Ich Ich und meine Beziehungen Das Ich und seine sozialen Rollen Entwicklung und Gestaltung von Identität
Fragen nach der Zukunft Glück und Lebensgestaltung Konstruktiver Umgang mit Krisen Verantwortung für Natur und Umwelt
Fragen nach Moral und Ethik Regeln für das Zusammenleben Liebe und Sexualität Ethische Grundlagen für Konfliktlösungen
Fragen nach der Wirklichkeit Leben in Vielfalt Menschenrechte und Menschenwürde Wahrheit und Wirklichkeit
Fragen nach Orientierungsmöglichkeiten Aspekte von Religionen und Weltanschauungen Leben in religiös und weltanschaulich geprägten Kulturen Deutungsmöglichkeiten und -grenzen von Religionen und Weltanschauungen

Themen in der Oberstufe (bis 2019)

Ab dem Schuljahr 2019/2020 wird es im Fach Werte und Normen die Möglichkeit geben, sich in den Kursen auf die Abiturprüfung (sowohl P4 schriftlich als auch P5 mündlich) vorzubereiten. Das Kerncurriculum der Sekundarstufe II ist derzeit in der Überarbeitungsphase (Stand 05/2018)

11/1 11/2 12/1 12/2
Rahmenthema Fragen nach Individuum und Gesellschaft Fragen nach dem guten Handeln Fragen nach dem Wesen des Menschen Fragen nach Wissen und Glauben
Pflichtmodul Recht und Gerechtigkeit Grundpositionen ethischen Argumentierens Formen der Selbstinterpretation des Menschen Wahrheitsansprüche
Wahlmodule
  • Pluralismus und Konsens
  • Modelle staatlicher Gemeinschaft
  • Bedeutung von Religion für Individuum und Gesellschaft
  • Anspruch und Wirklichkeit individueller Glücksvorstellungen
  • Ethik in Medizin und Wissenschaft
  • Ökologische Ethik
  • Medienethik
  • Wirtschaftsethik
  • Selbstbewusstsein
  • Willensfreiheit, Fremdbestimmung
  • Zeitlichkeit
  • Sprache
  • Wahrheit in den Wissenschaften
  • Wahrheit in Religionen und Weltanschauungen
  • Wahrheit in Kunst und Medien
  • Wahrheit in Grenzbereichen

In der Oberstufe kann Werte und Normen nur als zweistündiges Ergänzungsfach, nicht als Prüfungsfach gewählt werden.

Werte-und-Normen-Lehrer

Leitung der Fachgruppe: Vera Bernstein